"Cole World: The Sideline Story" auf #1 in den USA!

Das Neueste

10
13
J.COLE BRICHT REKORD: MIT 217,000 VERKAUFTEN PLATTEN SEINES DEBÜTALBUMS IN DER ERSTEN WOCHE SICHERT ER SICH #1

COLE WORLD: THE SIDELINE STORY IST DAS ERSTE #1-DEBÜT EINES SOLO-KÜNSTLERS IN DIESEM JAHR UND SICHERT SICH DEN TITEL DES AM HÄUFIGSTEN VERKAUFTEN DEBÜTS IN DER ERSTEN WOCHE IN 2011 UND IST DAS GRÖßTE DIGITALE ALBUM-DEBÜT EINES NEUEN KÜNSTLERS SEIT JANUAR 2010

“Er ist technisch gesehen ein Rapper der Extraklasse, und er bepackt diese geschmeidigen, schmissigen, meistens selbstproduzierten Tracks mit einem Dutzend großartiger Punch-Lines.”
~Rolling Stone

New York: Mit 217,000 verkauften Kopien sichert sich der Roc Nation-Künstler J. Cole mit seinem Album Cole World: The Sideline Story #1 der US-Charts. Rolling Stone lobt Coles “killer punch lines” und USA Today erklärt “es sind Coles eigene beeindrucke Fähigkeiten, die ihn weg von der Seitenlinie und mitten hinein ins Spiel bringen - zum Glück.”

Die Veröffentlichung verschafft J.Cole nicht nur die Pole Position der Charts, Cole World: The Sideline Story ist offiziell das größte Debütalbum eines neuen Künstlers in diesem Jahr und seit über 17 Monaten das erste Debütalbum eines Solo-Künstlers, das auf #1 einsteigt. Außerdem ist es auf digitaler Ebene das größte Debütalbum eines neuen Künstlers seit Januar 2010.

Über sein Debüt sagt J.Cole das Folgende.

“J. Coles Erfolg bestätigt seine unglaubliche Entwicklung als Künstler und seine harte Arbeit”, sagt Shawn “Jay-Z “ Carter. “Ich möchte ihm zu seinem #1-Album gratulieren.”

"J. Cole personifiziert Bescheidenheit und Grazie mit Kanten und Tiefe. Als MC spricht er mich mit seinen Ansichten an und repräsentiert mich. Ich bin stolz und fühle mich geehrt Teil seiner Reise zu sein!" fügt Mark Pitts, Direktor von Urban Music, Sony / JIVE Records und CEO, Bystorm Entertainment hinzu.

Das fast durchgängig selbstproduzierte Album startete mit der ersten Single “Work Out”, über die Entertainment Weekly sagte: “Das Warten lohnt sich”. Die nächste Single ist der von Brian Kidd produzierte Banger “Can’t Get Enough” featuring Trey Songz.

J.Cole hat sein Publikum im Sturm erobert und hat auch für sein, von Kritikern gefeiertes, Mixtape "Friday Night Lights" und als Opening-Act von Rihannas LOUD Tour viel Beifall bekommen. Momentan tourt er mit seiner Cole World…World Tour durch die USA, Kanada und Europa.



Music: Neueste Musik von J Cole

Friday Night Lights (Mixtape) 08/19/2011

Fotos: J Coles neueste und offizielle Fanfotos

Fan-Aktivitäten: Neueste Kommentare und Nachrichten

  • 04/17/2014

    I do not like how people post this content up, it was a little rough no creativity or attract other people at all.
    <a href="http://w...